BONUSZAHLUNGEN BIS EUR 3.000 STEUERFREI

Die Abgabenfreiheit von COVID-19-Bonuszahlungen für 2021 wurde im Nationalrat am 16.12.2021 (völlig überraschend) beschlossen. Das formale Gesetzwerdungsverfahren wird allerdings noch einige Zeit dauern. Für die Bonuszahlungen bis zu einem Betrag von maximal EUR 3.000,00 je Arbeitnehmer sind derzeit nachstehende Eckpunkte bekannt.

  • Prämien oder Bonuszahlungen an Arbeitnehmer, die aufgrund der COVID-19-Krise für das Kalenderjahr 2021 bis Februar 2022 geleistet werden, sind bis EUR 3.000,00 abgabenfrei
    (§ 124b Z 350 lit a EStG, § 49 Abs 3 Z 30 ASVG).
  • Es muss sich um zusätzliche Zahlungen handeln, die ausschließlich im Hinblick auf die COVID-19-Krise geleistet werden und üblicherweise bisher nicht gewährt wurden (dh nicht anstatt bisher üblicher anderer Bezüge).
  • Die Abgabenfreiheit bezieht sich auf alle Lohnabgaben (Lohnsteuer, Sozialversicherung, Kommunalsteuer, Dienstgeberbeitrag zum Familienlastenausgleichsfonds, Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag, Betriebliche Vorsorgekasse).
  • Die Bonuszahlungen sind nicht auf bestimmte Branchen oder systemrelevante Berufe beschränkt.
  • Die Auszahlung kann einmalig oder in mehreren Teilbeträgen
  • Die Bonuszahlungen können in Geld oder in Form von Gutscheinen geleistet werden.
  • Abgabenfreie COVID-19-Bonuszahlungen wirken lohnsteuerlich sechstelneutral, dh sie erhöhen nicht das Jahressechstel und werden auch nicht auf das Jahressechstel angerechnet.
  • Die Bonuszahlungen können auch für Zeiten von Kurzarbeit gewährt werden.

Die Personalverrechnungen für Dezember 2021 sind teilweise bereits abgeschlossen bzw zumindest in Bearbeitung. Sollte eine abgabenfreie COVID-19-Bonuszahlung noch in der laufenden Abrechnung gewünscht sein, ist eine umgehende Information an die Personalverrechnung zu empfehlen.

 

Das formale Gesetzwerdungsverfahren bleibt jedoch noch abzuwarten!

 

Für weiterführende Auskünfte und Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Renate Aigner
Teamleitung Personalverrechnung

E raigner@eccontis.at
T +43 732 221736 13
Artikel als PDF Artikel empfehlen Kontakt Zurück

Eccontis informiert